Apple Watch mit Mobilfunktechnik

AppleWatch

Neue Apple Watch erhält Mobilfunktechnik und wird schneller

Die Arbeiten zum Nachfolger der AppleWatch sind bereits im Gange und es gibt bereits erste Hinweise zu den Neuerung. So soll die neue Smartwatch von Apple einen schnelleren Prozessor und Mobilfunktechnik erhalten.

Neue AppleWatch erhält Mobilfunktechnik

Die nächste Apple Watch soll noch einen Schritt unabhängiger von einem iPhone werden. Bislang wird ein iPhone benötigt, um die Apple Watch mit dem mobilen Internet zu versorgen. Bisher beherrscht die Apple Watch WLAN, um auch ohne iPhone Internetzugriff zu haben. Apple will Mobilfunktechnik in das neue Modell einbauen.

Unklar ist hierbei, ob Käufer einer Apple Watch dann auch damit telefonieren können. Es wäre auch denkbar, dass die eingebaute Mobilfunktechnik nur für den Zugang zum mobilen Internet verwendet werden kann.

Neues Modell im Sommer?

Von Apple selbst gibt es noch keinerlei Angaben zu einer neuen Watch-Generation. Daher ist auch unklar, wann sie erscheinen wird. Mitte Juni 2016 findet Apples Entwicklerkonferenz statt es wäre denkbar, dass Apple den Termin zum Anlass nimmt, das neue Modell vorzustellen.

Ab Sommer nur noch Native Apps auf AppleWatch

Wie wir bereits berichteten hier berichteten wird Apple ab 1. Juni 2016 nur noch Apps, die direkt auf der Apple Watch laufen  ohne gekoppeltes iPhone aktzeptieren. Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Apps, die Entwickler übermitteln, für watchOS 2 geschrieben sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.