Asus ZenWatch 2 Test

asuszenwatch2

Asus ZenWatch 2

Im aktuellen Test könnt ihr lesen was der Nachfolger der Asus ZenWatch zu bieten hat. Alle Informationen rund um die neue Asus ZenWatch 2. Seit Oktober 2015 ist die Asus ZenWatch 2 in zwei Größen und mehreren Armbandvarianten verfügbar.

Verarbeitung / Design

Die Asus ZenWatch verbindet zeitlose Optik mit modernster Technologie. Das wasser- und staubdichte, eckige Edelstahlgehäuse, die hochwertige Verarbeitung und das kratzfeste AMOLED Touch-Display mit hoher Auflösung sorgen für eine elegante Erscheinung. Die Uhr ist in zwei Größen, mit neun verschiedenen Armbändern aus Leder, Metall oder Stoff und in drei unterschiedlichen Gehäusefarben (Gold, metallisch Grau, Silber) erhältlich und befriedigt somit sowohl den jungen, als auch den traditionellen Geschmack.

Asus ZenWatch2

Display

Die Qualität des Displays ist mit dem des Vorgängers zu vergleichen, denn weltbewegende Unterschiede konnten nicht festgestellt werden. Beide Versionen der ZenWatch 2 lösen mit 320 x 320 Pixeln (278 ppi) auf, auch ist Gorilla Glass 3 verbaut. Falls einem die Helligkeit des Displays zu grell oder zu dunkel ist, kann sie individuell bei den Einstellungen ändern. Um Strom zu sparen, lässt sich der Bildschirm auch manuell abschalten. Will man ihn wieder aktivieren, muss man entweder auf den Screen tippen, draufschauen oder am Button rechts drehen. 

Akkulaufzeit

Der Akku der ZenWatch 2 wurde insgesamt verbessert, denn er ist nun mit 400mAh ausgestattet. Im Vergleich zum Vorgänger soll sich die neue ZenWatch auch 35 Prozent schneller aufladen lassen. Um die Hälfte der Batterie aufzuladen, benötigt man angeblich nur 36 Minuten.

Bedienung / Ausstattung

Von Hause aus kommt die Asus ZenWatch 2 mit Android Wear 5.1. Die ZenWatch 2 verfügt über zahlreiche Funktionen, die das tägliche Leben erleichtern. Wie beispielsweise die Möglichkeit, mit anderen ZenWatch 2 Uhren Nachrichten auszutauschen. Weiterhin kann man viele Apps der ZenFon Reihe installieren und sich über Bluetooth 4.1 mit dem eigenen Android-Smarthphone (ab 4.3) verbinden. Apple User können ebenfalls bei der Asus ZenWatch 2 zuschlagen, da diese mit iOS kompatibel ist.

Der leistungsstarke Qualcomm APQ 8026 Prozessor, der 512 MB Arbeitsspeicher und der 4 GB interne Speicher sorgen jederzeit für eine glatte Performance. Die Bedienung erfolgt intuitiv und einfach über eine Seitentaste.
Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches, verfügt die Asus ZenWatch 2 auch über WLAN. Leider wurde kein GPS-Modul verbaut, sodass es einige Einschränkungen bei Sport und Navigations Apps gibt. Einen Pulsmesser sucht man ebenfalls vergebens.

Preisvergleich

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.