Smartwatch von Casio ab Juni auch in Deutschland erhältlich

Die Android-Wear-Smartwatch WSD-F10 von Casio ist als Outdoor Smartwatch gedacht und soll dank abschaltbarer Smartfunktionen mit einer Akkuladung bis zu einen Monat auskommen.

Anfang 2016 hat Casio auf der CES in Las Vegas ihre erste Smartwatch überhaupt vorgestellt. Zunächst war ein release in Deutschland nicht geplant. Nun hat sich Casio scheinbar umentschieden und möchte die WSD-F10 in den Farben Orange und Schwarz zum Preis von ca. 500€ auf dem Deutschen MArkt anbieten. Als Betriebssystem soll die Casio WSD-F10 Android Wear erhalten. Davon abgesehen unterscheidet sie sich aber merklich von anderen Smartwatches: Die Smartwatch ist explizit als robuste Outdoor-Uhr gedacht. Sie erfüllt unter anderem diverse Kriterien der US-Militär-Norm MIL-STD-810 in Bezug auf Schock- und Vibrationsresistenz. Die Wasserdichtigkeit gibt Casio mit 50 Metern an.

Der eigentliche Clou ist das zweischichtige Display. Das herkömmliche Farb-LCD mit 320 × 320 Pixeln lässt sich auf Wunsch ausschalten. Die Uhr zeigt dann lediglich auf einem Monochrom-Display die Uhrzeit und das Datum an. In diesem Modus verspricht Casio eine Laufzeit von rund einem Monat allerdings muss man dann aber auch auf sämtliche smarte Funktionen verzichten muss.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.